Hausvertrag

Der Hauskauf

Nachdem wir ja nun unser Angebot samt Kalkulation von Massa und der BHW erhalten haben standen die Zeichen bei uns auf kaufen.

Natürlich wurde die Entscheidung reiflich überlegt. Zumal das passende Grundstück ja auch erst noch gefunden werden musste. Wir waren jedoch zuversichtlich ein Grundstück zu finden welches im Budget blieb und unsere Anforderungen erfüllt.

Ablauf seitens Massa

Wir hatten also die Entscheidung gefällt ein Lifestyle 1 bei Massa zu kaufen. Das weitere Vorgehen bestand darin einen weiteren Termin mit dem Massaverkäufer zu vereinbaren.

Der Termin fand darauf hin bei uns Zuhause statt. Der Verkäufer ging mit uns den Vertrag durch und hielt alles wichtige, was nicht direkt aus den Vertragsbedingungen hervorgeht, handschriftlich im Vertrag fest.

Außerdem werden alle Pakete die man dazu kaufen kann (Elektropaket, Sanitärpaket, usw.) im Vertrag festgehalten.

Natürlich steht am Ende auch der Preis des Hauses, den kannte man ja schon vom Angebot und der wird sich erst wieder ändern im Planungsgespräch mit dem Architekten, denn am Ende fällt einem doch immer noch was ein.

Nachdem alle Unterlagen unterzeichnet wurden gab es für uns eine Flasche Sekt und schon hängt man drin im Hausbau-Wahnsinn 😉

Den Verkäufer haben wir anschließend noch einmal gesehen als das Planungsgespräch gemeinsam mit dem Architekt stattfand.

An der Stelle will ich auf einige Dinge eingehen die für angehende Bauherren interessant sein dürften:

Grundstücksvorbehalt

Da Massa ja keine Grundstücke verkauft sondern nur Häuser erhält die Bauherrschaft durch den Grundstücksvorbehalt die Möglichkeit den Vertrag, in einer im Grundstücksvorbehalt definierten Frist, zu kündigen sofern kein Grundstück gefunden werden kann.

Das hört sich gut an. Ist jedoch mit Vorsicht zu genießen da das keine Garantie dafür ist nicht doch etwas an Massa zahlen zu müssen wenn man von dem Vorbehalt gebrauch macht.

Für uns traf das nicht zu da wir ja ein Grundstück gefunden haben daher kann ich nicht aus eigener Erfahrung heraus beurteilen wie Massa sich im Fall der Kündigung verhält. Man sollte sich jedoch schon sicher sein das man auch wirklich bauen will wenn man den Vertrag unterschreibt.

Bauleistungsbeschreibung

Bau Leistungsbeschreibung
Bau- und Leistungsbeschreibung

In der Bauleistungsbeschreibung wird genau festgehalten welche Leistungen Massa erbringt und welche vom Bauherr zu erbringen sind. Alles was als bauseits in der Bauleistungsbeschreibung definiert ist muss vom Bauherr geleistet werden. Steht nichts anderes in der Bauleistungsbeschreibung heißt das auch das dass dazu benötigte Baumaterial vom Bauherr zu besorgen ist.

Ein weiterer hinweis an der Stelle bezüglich der Bauleistungsbeschreibung. Es ist quasi nicht möglich die Bauleistungsbeschreibung zu erhalten vor dem Termin zur Vertragsunterzeichnung. Das ging uns so und auch anderen persönlich bekannten Bauherren welche mit Massa gebaut haben.

Daher ist es umso wichtiger sich die Bauleistungsbeschreibung jetzt durchzulesen!

Bitte habt Verständnis dafür das ich die Bau- und Leistungsbeschreibung nicht öffentlich machen werde.

Der Verkäufer begleitet uns den ganzen Bau über

Das hat unser Verkäufer zumindest gesagt.
Als jedoch die ersten Probleme mit dem Architekt auftraten hieß es schnell „da müsst ihr euch an eure Betreuung in Simmern wenden“.

Das war dann auch der letzte Kontakt mit unserem Verkäufer.

6 Gedanken zu „Der Hauskauf

  1. Danke, dass ihr euren Weg mit Massa so detailliert beschreibt. Wir haben morgen einen Termin zur Vertragsunterzeichnung für ein lifestyle 16.02S (die haben neue Namen bekommen). Darf man fragen, welche Dinge ihr noch zusätzlich handschriftlich im Vertrag festgehalten habt?? Die Punkte aus dem Angebot oder noch weiteres?
    Die Bau- und Leistungsbeschreibung haben wir übrigens vor einigen Wochen zuerst via PDF und anschließend auch noch als ausgedruckte Version erhalten. Das war kein Problem. D.h. inzwischen geben sie diese wohl doch im Vorfeld raus. Auch die Blanko-Vertragsunterlagen haben wir bereits bekommen.
    Viele Grüße

    1. Vielen Dank für dein Feedback.
      Es freut mich zu hören das Massa da offener und transparenter geworden ist.
      Wir haben keine weiteren Punkte handschriftlich im Vertrag ergänzen lassen.
      Im Nachhinein hätte ich gerne dem Architekten verbindlich vorgeschrieben, wie lange er maximal für die Erstellung einer Baugenehmigung brauchen darf. Massa an sich hat uns auch keine größeren Probleme bereitet – der Architekt hingegen schon, da er sehr langsam und fehlerhaft gearbeitet hat.
      Viele Grüße und viel Glück.

      1. So fix hab ich ja gar nicht mit einer Antwort gerechnet. Super danke!
        Werde das Gespräch dann morgen auch mal auf den Architekten lenken. 😉
        Bin grad noch auf eurem Block am Stöbern. Finde auch eure Bemusterungshinweise sehr interessant und werde wohl die Tage mal mit so einer Vergleichsliste beginnen.

  2. Hallo,

    Erstmal vielen Dank für die vielen Informationen zum Hausbau mit Massa.

    Ich habe eine Frage dich schon eine Weile beschäftigt.
    Es geht um folgende Punkt:
    „Außerdem werden alle Pakete die man dazu kaufen kann (Elektropaket, Sanitärpaket, usw.) im Vertrag festgehalten.“

    Legt man sich schon mit Unterzeichnung des Vertrag auf die Ausbaupakete fest oder werden nur die Optionen aufgezeigt?

    So wie ich den Berater verstanden habe, müssen erst 100%tig zum Architektentermin die ausbaupakete festgelegt werden.

    Weiß jemand was hier Fakt ist?

    Viele Grüße
    Eintrachtboy

    1. Hallo und guten Abend,
      unser Hauskauf liegt nun einige Jahre zurück aber wir mussten die Ausbaupakete beim Hauskauf auswählen. Ob eine spätere Änderung beim „Architektentermin“ möglich gewesen wäre kann ich nicht sagen.
      Viele Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*