Dachfenster

Wir hatten bei der Planung des Hauses ein Dachfenster im Elternschlafzimmer berücksichtigt. Das war einfach im Massa-Preis mit drin und wir haben uns, ehrlich gesagt, auch keine großen Gedanken darüber geamacht. Doch mit so einem Dachfenster hat man unter Umständen ganz schön zu tun. Lest selbst.

Kernproblem

Nun, warum schreibe ich einen ganzen Artikel, nur zum Thema Dachfenster? Das kam so. Als ich so vor mich hin gearbeitet habe und fleißig Gipskartonplatten angebracht habe kam ich irgendwann an den Punkt, mir Gedanken machen zu müsse, wie ich denn den Bereich um das Dachfenster verkleide.

Wie so oft habe ich im Internet recherchiert wie ich damit umgehe. Viele Anleitungen im Netz, wie man das macht, waren jedoch nicht zu gebrauchen. Denn bei dem verbauten Dachfenster handelt es sich um ein Fenster der Marke Roto. Im gegensatz zu anderen Herstllern gibt es da keine Aufnahmen für Gipskartonplatten. Roto bietet ein so genanntes „Innenfutter“ an. Das kostet jedoch ab 280 Euro und schleißt nicht bündig mit der Dachschräge ab. Es erübrigt sich zu erwähnen das dieses Innenfutter nicht im Preis von Massa enthalten war.
Für uns war diese Lösung also zum einen nicht ästhetisch und außerdem viel zu teuer.

Eigenbau

Nachdem das teure und hässliche Innenfutter vom Tisch war habe ich mich an den Eigenbau gemacht.
Dazu gilt es genau zu messen! Ich habe entsprechende Kanthölzer im Baumarkt gekauft und mit dünnen Holzplatten, wo es notwendig war, unterfüttert. Damit kam ich dann auf die benötigte Stärke. Das hört sich sicher alles ein bisschen Abstrakt an. Ich habe den Bau der Verkleidung mit Bildern dokumentiert. Die sind weiter unten zu finden.

Fazit zum Eigenbau

Würde ich jeder Zeit wieder machen! Sieht super aus und war, im Vergleich zum Roto Innenfutter, spott billig.

Verdunklungsrollo

Am Fenster selbst gibt es keine Möglichkeit der verdunklung. Wer also gerne möglichst ohne Licht schläft hat so erst mal Pech gehabt.
Die Roto Lösung für diese Problem nennt sich Verdunklungsrollo und kostet stolze 110 Euro! Nach langen Recherchen habe ich ein Verdunkelungsrollo* im Zubehör gekauft. Dieses Verdunkelungsrollo* kommt also nicht von Roto, es passt aber trotzdem perfekt und erfüllt seinen Zweck. Auch dazu gibt es Bilder, unten in der Bildergalerie.

Fazit Verdunklungsrollo

Auch hier, würde ich das verlinkte Verdunkelungsrollo*jeder Zeit wieder kaufen. Es verdunkelt und war leicht anzubringen.

Ich hoffe euch bringen die Bilder etwas und ihr spart euch das Geld. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*