Keller wird abgedichtet + Beginn der Kellerdämmung + Ringerder

Unser Bauleiter von Glatthaar hat top Arbeit geleistet und es organisiert das unser Keller zügig nach dem betonieren an einem Samstag abgedichtet wird.

Wir standen nun unter massivem Zeitdruck. Es bleiben keine 7 Tage mehr und dann kommt das Haus. In der Zeit muss die Abdichtung und die Dämmung an den Keller, der Ringerder will verlegt werden und die Baugrube muss verfüllt werden.

Wir haben gewartet bis die Glatthaartruppe die Abdichtung angebracht hat und haben dann direkt angefangen den Sockel der Bodenplatte zu dämmen. Das haben wir an dem Tag auch bis auf eine Wand geschafft.

Am Sonntag hatten wir noch zwei Bauhelfer da die uns geholfen haben die Dämmung anzubringen. Wir hatten den Sockel und eine Wand komplett fertig aber wir mussten uns eingestehen das wir neben der regulären Arbeit in den verbleibenden 5 Tagen die Dämmung und das verfüllen der Baugrube nicht aus eigener Kraft leisten können. Die Dämmung und den Ringerder hätten wir wohl geschafft aber wann hätte der Tiefbauer dann verfüllen sollen?

Unser Tiefbauer konnte kurzfristig Kapazitäten frei machen und hat für uns die restlichen 3 Wände vor dem verfüllen gedämmt. Wir haben dann noch einen Tag bevor die Grube verfüllt wurde den Ringerder verlegt.

Die Grube wurde dann also verfüllt und verdichtet und war quasi punktgenau fertig für die Hausstellung. Nochmal ein fettes Danke an den Bauleiter von Glatthaar Herr K. und seine Truppe die alles unternommen hat das der Hausstelltermin gehalten werden konnte!

Hier die Bilder:

  • Die Kellerdämmung
    Die Kellerdämmung

Weiter zu: Hausstellung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*